.

Wilhelm Reich Akademie

Dozenten in alphabetischer Reihenfolge

.

Klassenraum Beate Freihold

Vorlesungsbereich Anwendung von Orgonenergie im veterinären Bereich

Beate Freihold studierte Meteorologie an der FU Berlin und arbeitete in verschiedenen medizinischen Kliniken. Darunter im Bereich Orthopädie und Neurologie. Sie ist technische Leiterin der Wilhelm Reich Akademie und des Wilhelm Reich OrgonInstitut Deutschland, und Stellvertreterin im Vorstand der Wilhelm Reich Gesellschaft Deutschland.

zum Klassenraum

.

Klassenraum Jerome Greenfield

Vorlesungsbereich Die USA gegen Wilhelm Reich

Jerome Greenfield ist der Autor des Buches "Die USA gegen Wilhelm Reich".

zum Klassenraum

..

Klassenraum Hajo Scheibe Keßler

Dozent für Physik

Hansjörg (Hajo) Scheibe-Keßler ist Diplomingenieur für Elektrotechnik und beschäftigt sich hauptberuflich mit der Anwendung und Verbreitung alternativer Energietechnologien, vor allem der Solartechnik. Im Rahmen eines zweijährigen universitären Forschungsprojektes befasste er sich weiterhin mit Möglichkeiten zur Abschirmung elektromagnetischer Felder. Freizeitmäßig beschäftigt er sich seit längerer Zeit mit Wilhelm Reichs Arbeiten zur Orgonenergie und anderen Forschungen zum Thema "Freie Energie".

zum Klassenraum

.

Klassenraum Joachim Trettin

Dozent für Orgontherapie, Orgondaten, Bionforschung, Sozialarbeit

Joachim Trettin erlernte die Orgonomie von Dr. Walter Hoppe, gründete 1994 das Wilhelm Reich OrgonInstitut Deutschland und 2004 die Wilhelm Reich Gesellschaft Deutschland. Er ist der Vorstand des Vereins für Selbstregulation und erforscht die Orgonenergie an Hand von physikalischen Daten und Bione. Das Projekt Orgonpraxis, dass 1997 entstand erforscht die Möglichkeiten Orgontraining mit Sozialarbeit zu verbinden.

zum Klassenraum

.

Klassenraum Jürgen Wellhausen

Dozent für Mikroskopie

Jürgen Wellhausen ist Fotograph, lebte lange Zeit in Berlin, war Mitglied des Orgonomischen Vodeoarchives, der Cloudbustinggruppe Waldheilung und installierte das biologische Labor für das OrgonInstitut Deutschland

zum Klassenraum

..

zur Zeit offener Klassenraum

.

.

.