Orgon Star

Journal und Tagesseite des Wilhelm Reich Institut Europa- Herausgeber Wilhelm Reich OrgonInstitut Deutschland - die Nr. 1 - Ausgabe 356- 1. Januar 2005

Wir tun das, wovon andere nur träumen

..

Orgonelektroskop erfasste energetische Vorstufe des Erdbebens in Südostasien

Als das Orgonelektroskop am 24.12. ein Quotientenminus von über 3 zeigte war das höchst erstaunlich, es gab keine Erklärung dazu. Ich zog das Satloop zu rate, aber nach dem Film hätte es eigentlich ein gutes Plus geben müssen. Ich vergaß den Wert zumal das Orgonelektroskop wieder ins Plus ging. Erst als ich gestern den Bericht zu den Orgondaten schrieb, stolperte ich über den Wert und da wurde mir schlagartig klar, das der Minusquotient von 3,4 das Erdbeben anzeigte, dass sich 36 Stunden später ereignete.

Diese Tatsache würde bedeuten, dass sich möglicherweise Erdbeben einen Tag vor ihrer Ereignung durch das Orgonelektroskop ankündigen würden. Allerdings würde das möglicherweise von der Größe des Bebens abhängig sein. Schon in der Vergangenheit zeigte das Orgonelektroskop Atombombentests an und wir berichteten darüber.

Die Wichtigkeit einer Früherkennung kann man nicht genug betonen. Bei diesen Beben starben bisher geschätzt 140.000 Menschen, allein 1000 aus Deutschland. Wie viele Menschenleben hätten gerettet werden können, wenn man einen Tag vorher verlässliche Anzeichen gehabt hätte, dass ein Beben im Anzug war. Neben dem Leid und der Hilfe von denen wir hörten gab es doch keine Nachricht welche Frühwarnsysteme auf das Beben hingewiesen haben.

Weltweite Stationen würden gebraucht, die täglich die Orgonspannung Eo-E messen um herauszubekommen, ob die Orgonspannung ein brauchbares Frühwarnsystem ist.

Aber in unserer Welt versuchen lieber die selbsternannten Repräsentanten Wilhelm Reichs die Orgonenergie abzuschaffen oder wenn sie an sie glauben, messen sie sie nicht täglich. Eine Wilhelm Reich Institution sollte das aber tun. Das Wilhelm Reich OrgonInstitut Deutschland ist zur Zeit die einzige Institution die täglich die Orgonspannung misst und auch ins Internet stellt. Genau das ist das Dilemma und deshalb hier der Aufruf an alle Reichinstitutionen endlich mal die Ärmel aufzukrempeln und an die Arbeit zugehen.

Zu den Daten selbst. Ich habe bereits schon an anderer Stelle geschrieben, dass die statische Elektrizität, also die Orgonspannung (Eo) weit mehr über die Orgonenergie aussagt, als ihre Erwärmung To. Das Verfahren sie zu ermitteln ist schwieriger. Im Winter zählt das Orgonelektroskop 2 Stunden für seine Entladung. Die gesamte Entladungslaufzeit (90 Grad) kann 10 Stunden oder länger dauern. Wer will sich also so lange vor ein Elektroskop setzen? Natürlich könnte man eine Vorlaufzeit ermittelt, aber dann müsste man mindestens eine halbe Stunde vor dem Elektroskop sitzen. Wenn man Pech hat und die Berechnungen nicht eintreffen, hat man keinen Wert. Aus diesem Grunde messen wir mit einer Infrarotschranke und einer elektronischen Stoppuhr. So kann man nach dem Aufladen alles vergessen und der Wert wird auch im Dunklen ermittelt. Dieses Verfahren hat uns ermöglicht 10 Jahre lang täglich zu messen. Diese Arbeit die in der Geschichte der Wissenschaft und selbst in der Orgonomie einzigartig ist wurde natürlich bis heute nicht gewürdigt, denn wir haben heute weitgehend ein Reichianertum, dass mehr schwätzt als arbeitet und wirkliche Arbeit auch nicht schätzt.

Die Arbeitenden in der Orgonomie sind heute in der Wilhelm Reich Gesellschaft Deutschland zusammengefasst. Dort gibt es auch noch andere Personen die messen wie beispielsweise Hajo Scheibe-Kessler, Regine Weller und Beate Freihold.

Die Eo-Daten des Dezembers waren zu Anfang lau und hatten einen Quotienwert um die 2. Die Werte gingen rauf und runter wie Elektroskopwerte das nun mal so tun, doch am 14.12 war der E-Wert extrem klein und der Eo-Wert sehr hoch. Beide gehörten einerseits zu den kleinsten und größten Werten des Monats Dezember. Am 18.12. pendelte der Quotient bei 4 ein, am 21.12. fiel er leicht auf 3,6 und stand dann 2 Tage bei 2,6, bis er dann unter Null fiel. Er stieg dann langsam wieder auf bis 2,9.

Zur weiteren Erklärung: Ein Orgonelektroskop ist immer positiv. In heissen Sommern kann es mal vorkommen, dass das Orgonelektroskop ein oder 2 mal unter Null ist. In Sommerzeiten ist die Orgonspannung oft im Sekundenbereich. Im Winter, wo der Eo Wert bei etwa 2 Stunden liegt, ist ein negativer Eo-E Wert undenkbar und kam in den letzten 10 Jahren nicht vor.

Freuen würden wir uns natürlich wenn man unserer Arbeit den nötigen Respekt erweisen würde, den sie verdient. Tragisch dass die politische Bewegung der ich entstamme und die heute durch die Grünen vertreten wird zum Leben selbst so wenig Kontakt hat, dass niemand interessiert ist sich für die Lebensenergie Orgon einzusetzen.



Eva Reich in einem Brief an die deutschen Arbeitenden in der Orgonomie

"I do not think any one individual or group can be the exclusive "successor" to Wilhelm Reich. As you know, I gave the formal power over the WR estate to Mrs. Mary Boyd Higgins in 1959. I represent only myself since then. Eva Reich, MD August 19 1995

Übersetzung: Ich glaube nicht, dass eine einzige Person oder Gruppe der ausschließliche Nachfolger für Wilhelm Reich sein kann. Wie ihr wisst gab ich die formale Vollmacht über den Wilhelm Reich Nachlass an Mrs. Mary Boyd Higgins 1959. Seitdem repräsentiere ich mich nur selbst. Dr. Eva Reich 19 August 1995

John Trettin lehrt in Eva Reichs Vortrag in Berlin

.

.

.

Originale Orgonomie konnte man in Deutschland ausschliesslich zwischen 1974 und 1981 von Dr. Walter Hoppe, einem engen Freund und Mitarbeiter Wilhelm Reichs und zudem Co-Direktor des Orgone Instituts Rangeley, erlernen. Hoppe war Psychiater, Orgontherapeut, arbeitete außerdem mit dem Orgonakkumulator und war Autorität für den Cloudbuster. Hoppe autorisierte bestimmte Personen für die orgonomische Arbeit, u.a. Joachim Trettin speziell für den Bereich der Orgonakkumulatoren. Trettin durchlief eine komplette Orgontherapie mit Abschluss bei Hoppe, mit dem Ziel dieses Wissen im sozialpädagogischen Bereich anwenden zu wollen. Dieses Projekt wurde von Dr. Hoppe befürwortet und unterstützt. Trettin arbeitete während seiner Therapie im Oberföhringer Kinderhaus München, war später Vorstand der Berliner Gesellschaft für Sozialarbeit in Berlin und arbeitete zudem praktisch als sonderpädagogischer Familienhelfer für den Senat Berlin. Er war Mitglied der Wilhelm Reich Gesellschaft. 1989 bekam er eine weitere Autorisierung von dem US Orgontherapeuten Bob Morris. 1994 gründete er mit Mitarbeitern das Wilhelm Reich Orgoninstitut Deutschland und später das Projekt "Orgonpraxis". Das Wilhelm Reich Orgoninstitut Deutschland mit seiner angeschlossenen Wilhelm Reich Gesellschaft Deutschland ist führend und richtungsweisend in der naturwissenschaftlichen Arbeit der Orgonomie.

.

Orgonenergie und deren Nutzung

www.orgonakkumulator.de

www.orgondecke.de


ORGONINSTITUT BILDET AUS 

Das OrgonInstitut bildet in seinem Projekt "Orgonpraxis" Personen in Heilberufen, Sozialarbeit und Sozialpflege sowie, Lehrer und Psychologen zum Orgontrainer aus. Der Unterschied zwischen Orgontherapeut und Orgontrainer liegt darin, dass der Orgontrainer im prophylaktischen Bereich arbeitet, um Entartungen im Orgonmetabolismus frühzeitig zu erkennen und zu verhindern. Bereits Reich erkannte, dass Therapie nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein konnte und das es darum gehen müsse, die Orgonenergie vor den typischen Behinderungen zu schützen, die im Laufe der sozialen Entwicklung erworben werden. Zur Ausbildung gehört ebenfalls das Wissen von 35 Jahren Reichianischer Forschung, besonders im Bereich der Sexualökonomie und Charakteranalyse, die vegetative Funktion, sowie das Wissen über die Orgon- und DORfunktion im menschlichen Körper.


....

Das Absterben der Orgonenergie schreitet fort. Die natürlichen Cloudbuster, die Bäume sterben auch. 70 % des Waldbestandes in Deutschland ist schwerst geschädigt. Besonders der Sommer 2003 hat den Wald weitgehend geschädigt. Orgonenergie ist wichtig für Schadstoffrecircle. Aber wer davon nichts weiß, wie unsere grüne Ökopartei, der kann auch nichts dagegen tun. Deshalb ist die Arbeit des OrgonInstituts wichtig. Wir haben die nötige Technik in Form von 2 Cloudbustern und auch das know how. Was wir brauchen ist finanzielle Unterstützung sowie Trägergesellschaften, die mit uns zusammenarbeiten wollen.

Mehr Information zum Cloudbusting des OrgonInstitut Deutschland

http://www.trettin-tv.de/cloudbust.htm

.

.

Der Orgon Star wird vom Orgoninstitut Nümbrecht aufs Internet geladen

Technische Leitung Beate Freihold



.

AUFRUF ZUR RETTUNG DER LEBENSENERGIE

Bis in die heutigen Tage wird Wilhelm Reich nicht an den Universitäten gelehrt. Auch leisten die Universitäten keine Forschung in diesem Bereich. Die Forschung wird heute ausschließlich privat geleistet, und was Deutschland betrifft, nur vom Wilhelm Reich Orgoninstitut in Nümbrecht.

Viele Herausforderungen warten auf uns. Die können aber nur gewährleistet werden, wenn unsere Arbeit finanziell unterstützt wird. Damit meinen wir vor allen Dingen größere Beträge, vor allem von Institutionen oder Privatpersonen, die es sich leisten können, und denen diese Geldbeträge nichts ausmachen. Mit 100.000 EUR oder 1.000.000 EUR könnten viele Projekte auf den Weg gebracht werden, die die Forschung betreffen, die die Luft reinigen, zur Begrünung führen, und die uns eine Öffentlichkeitsarbeit in den Medien ermöglichen würde. Die Erstarrung der Lebensenergie Orgon ist für uns eine große Bedrohung. Die Atemluft versorgt uns nicht mehr richtig, unerkannte Krankheiten sind die Folge, letztlich stirbt die Natur und anschließend auch die Atmosphäre. Helfen Sie diesem schleichenden Tod entgegen zu wirken, wenn Sie dies finanziellen Mittel dazu haben.

Helfen Sie dem Leben und fördern Sie das Wilhelm Reich Orgoninstitut Deutschland.

Wilhelm Reich Orgoninstitut Deutschland, Haus Dr. Hermann Trettin, SpreitgerWeg 20, 51588 Nümbrecht, Tel.0049-(0)-2293-1506, Fax. 0049-(0)-2293-4935, e-mail



.

Stündliche To-T Daten von Beate Freihold wie immer auf http://www.trettin-tv.de/orgondaten.htm

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Tagesseite von Joachim Trettin ist ein Service des Wilhelm Reich Orgoninstitut Deutschland http://www.orgoninstitut.de

Orgontraining- "Orgonpraxis" - ein Forschungsprojekt für soziale Berufe

Die Homepage der Wilhelm Reich Gesellschaft Deutschland(WRGD) http://www.wilhelm-reich-gesellschaft-deutschland.de

Die Listen SexPol, DOS-OML International Wilhelm Reich List sind gut auf der Hauptseite zu finden http://www.orgoninstitut.de.

ebenso die chatrooms 1.orgonchat 2.singlechat

Die Homepages zu Orgonakkumulatoren http://www.orgonakkumulator.de und Orgondecken

http://www.orgondecke.de


- ZURÜCK ZUR HAUPTSEITE -

www.orgonstar.de